ein neuer blog.ein neuer anfang,was nach diesem zwei refeed-alles-in-sich-reinstopf-tagen echt sein muss. ich habe gemerkt,dass ich nicht zunehmen kann. also rein physikalisch natürlich schon,aber psychisch löst es bei mir schweisausbrüche aus, lässt mich heulen (ja ich habe geflennt wie in kleinkind) und in eine echte deprii-stimmung verfallen. das möchte ich nicht mehr und war weder für mich,noch für meine family ein vergnügen. unverzeilich viel kcal, klägliche brechversuche und die feststellung das es sich nicht alles innerhalb von drei stunden abtrainieren lässt,stand also der entschluss: nocheinmal von vorne anfangen. die ganze arbeit des vergangenen monats umsonst. jetzt heißt es anders, an die sache rangehen. mehr disziplin, planung und vor allem mehr durchhaltevermögen. eine ana ist nicht schwach. und SOO zu  essen ist definitiv ein zeichen von schwäche. unfassbar kindische und zerstörerische schwäche. ich hab grad total triggende bildchen gefunden. nach jedem tagebuch eintrag folgt jetzt also immer eines. werde mich melden wenn der erste tag so halbwegs hinter mir liegt. mehr zu mir werd ichschreibn,wenn ich die zeit dazu aufbringn kann und grad enicht unter beobachtung stehe. bis dahin:

Stay strong!

4.8.08 00:25

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung