neuer Blog:

http://ms.feathery.myblog.de

9.8.08 14:22, kommentieren

verdammt. ich hab alles versaut. die absolute FA. sie kam,weil sie einfach kommen musste. der hunger. das leckere essen. die schlechte verfassung.

wie ein ausgehungertes straßenkind hab ich warlos alles essbare in mich reingestopft. natürlich hab ich versucht es wieder los zu werden. aber bis auf die tränen kam nichts. doch verzweiflung, reue, das gefühl abschaum zu sein.

ich hasse mich. diesen körper. das fett. meinen bauch, so aufgebläht  so unmenschlich voll. ich war endlich untergewichtig, meinem ziel näher und dann das-essen.essen.essen.

ich hoffe in jeder sekunde gleich auf zu wachen, hungrig, 54 kilo "leicht". nicht so wie es mir der morgn beschaffen wird. vollgefressen und sicherlich über 55.5kg schwer.

wie ich es hasse. meine rückfälle. kann ich von dieser droge, dem fressen, wirklich nicht los kommen?! andere schaffen es doch auch heroin,kokain,nekotin und alkohol ab zu schwören. warum kann ich mein größtes problem nicht bezwingen?

ich hasse es.alles an meinem leben. besonders mich.

ich hasse es essen zu müssen. ich hasse es zu fressen.

9.8.08 00:47, kommentieren

08.08.08-500kcal

Frühstück:

1Knäckebrot mit Gurke (29+3kcal)

1Optiwell-Jogurt (56kcal)

Mittag:

1 1/2 Äpfel (97,25kcal)

1 Nektarine (53kcal)

1 Multivitamintablette (8,8kcal)

Nachmittag:

10 Vollkornbutterkekse [!!!] (210kcal)

1 Stück Milka-Alpenmilchschokolade (40kcal)

Abend:

10 salzstangen (40kcal)

eine portion nudelauflauf (700kcal?!)

1 teller nudeln mit ketchup light (250kcal?!)

4 vollkornbutterkekse (84kcal)

200g vanilleeis (220kcal)

1/2 Löffel kakao (35kcal)

10mg Schokostreusel (45,5kcal)

2 Mini-Schokozwieback (70kcal)

1 Mini-Zuckerzwieback (35kcal)

1 Stück Alpenmilchschokolade (40kcal)

AAAHHH!!!..mega FA. da brauch man doch wohl nichts zu zu sagen. oder doch: willenloses,selbstzerstörerisches, vollkommen dämliches,hässliches, fettes Miststück!wie kann man sich nur alles wieder kaputt machen für essen? idiotin ohne disziplin und kontrolle. keinerlei talent, keinerlei willensstärke! dumme,schwache menschliche triebe!

8.8.08 16:10, kommentieren

arrr..ich hasse kekse. nein,eigentlich liebe ich sie..und das ist ja grade das schlimme. 10 vollkornbutterkekse=210kcal. und ich hab das wirklich zu gelassen. wie schwach. erbärmlich. ansonsten nur negative kalorien heute, 2 äpfel, ein bisschen gurke..nein heut morgn gabs auch noch einen fießen optiwelljogurt-56kcal. wie konnte ich nur? und ein kleines stück alpenmilchcreme-schoki.40kcal. diese zahlen schwirren mir die ganze zeit im kopf herum..ich hab meine tageszahl zwar noch nicht erreicht,aber die positiven kalorien machn mir angst..richtige angst.

heut morgn hat die waage einen neuen tiefststand gezeigt: 54,3kg. das darf nicht mehr werden. neinneinnein.

ich werd heute abend noch einen apfel essen und das wars, dann stimmt die kalo zahl. das abendesssen schenk ich mir. geh zu einem freund und werd sagn ich hätt schon gegessen und das selbe erzählen wenn ich nach hause komme.

sport konnt ich bis jetzt nicht wirklich machen. viel aufgeräumt und ausgemistet, gleich verteil ich noch meine zeitungen und besuch meine omi. da gibts nur kaffee,hoffe ich.

hfftl. klappt der rest des Tages besser.

ich schäme mich,auch wenn ich mich eigentlich an meine kalozahlen gehalten habe in den letzten beiden tagen und ja wirklich schnell abgenommen habe, ist meine angst größer denn je.

bis morgn,heute abend,..wir werden sehen.

Stay strong!

 

8.8.08 15:57, kommentieren

doofer tag.

wolte grad einen 2 Word-dokument-seitenlangen tagesbericht posten..dann ist der compii abgestürzt.

bin deprii.hungrig und hab ein schlechtes gewissen.

7.8.08 22:38, kommentieren

07.08.2008-800kcal

Frühstück:

1 Knäckebrot  mit gurke (29+3kcal)

1Optiwell Jogurt (56kcal)

1/2 Apfel (32,5kcal)

Vormittag:

1/2Apfel (32,5kcal)

eine Magnesium-tablette (7,8kcal)

Mittag:

150g Wassermelone (55,5kcal)

1 Apfel (65kcal)

2 Butterkekse (42kcal)

1 Nektarine (53kcal)

Nachmittags:

1 Schokobrötchen [!!!] (190kcal)

Abends:

100g Kartoffeln mit öl-würzmischung aus dem ofen (70+32kcal)

gemischter Salat (1/2 Tomate 4,25kcal; 1/4Zwiebel 6kcal, 75g Eisbergsalat 9,75kcal)

Salatdressing von Creme Fine 25g (48,75kcal)

1/2Cocktailglas Bananenmilch (50 kcal [?] )

Sport:

40min Fahrrad gefahren

1 1/2 Stunden training

2 Stunden durch die Stadt gelatscht

Insgesamt: 807,05 kcal...ich hatte ein richtiges tief nachdem ich das schokobrötchen gegessen hab. erst wollte ich ein rosinenbrötchen kaufen und hab das falsche gewählt beim selbstbedienungsbäcker in so einem dummen düsteren kcal-bomben laden.-na super. dann hab ich mir gesagt,damit meine "freunde" es nicht mitbekommen, esse ich ein halbes, beim training ist es ja dann wieder weggesportlert..und dann: ein paar minuten und ein ganzes schokomilchbrötchen später hab ich nichts mehr gesagt und alle nur angeschwiegen,weil ich so gewissensbisse hatte. ich war echt fertig. hätte am liebsten geschrien und geweint,wenn ich nicht in gesellschaft gewesen wäre. Dann das abendessen: wieso musste ich mir nur salat nachnehmen?! i-wie lief es essensmäßig nicht besonders gut. die kcal-zahl ist ja erträglich, aber ich hätte sie lieber mit negativen kcal aufgestockt. ich hab nach dem abendessen nicht mal mehr sport gemacht. mein körper sollte sich an 800kcal tage mit durchschnittlichem kcal-verbrauch gewöhnen..sonst geh ich in der ersten schulwoche auf wie ein hefekloß(ich hasse diesen verglich.), den ich weiß nicht wann ich dann noch joggen oder indoor fahrrad fahren sollte. ich habe grade mordshunger. es ist abend. in den ferien und ich sitze vor grünem tee,weil ich zu viel angst vor einem weiterem apfel hab. ich hab angst vor einem apfel? so langsam entwickel ich doch eine gute grundeinstellung. die 2 vollkornbutterkekse hätte ich weg lassen können, hab sie in mich reingestopft, ganz ohne sie zu genießen. grade hats besser geklaapt. hab in meinem zr. gegessen (das tu ich ab morgn nicht mehr, aber so konnt ich ein bisschen essen entsorgn.) hab mit links gegessen,nach jedem bissen das besteck abgelegt und einen schluck getrunken und das dressing vom salat gekratzt. das klingt doch schon mal gut,oder? Fazit des Tages: Schokobrötchen schlagen auf die psyche.

1 Kommentar 7.8.08 19:33, kommentieren

Simple Life?!

bevor ihr jetzt denkt es käm i-eine serienkritik,habt ihr euch geirrt. ihr kennt sicherlich die erste staffel in der Paris und Nicole auf eine Farm geschickt werden. ja,lustig ich weiß. nur das mir das ganze wahrscheinlich auch passieren wird.meine mom ist mit einem typen zusammen der im agrarwirtschaftlichen bereich tätig ist. gut umschreiben wirs nicht: er ist ein Bauer. und nun heißt es echt auf den bauerhof ziehen. so ein richtiger bauerhof. mit schweinen,gänsen und hühner und zu allem überfluss auch noch zwei pferden für meine geschwister. hallo?! gehts noch?. ich auf einem bauernhof? ich renne schon schreiend weg wenn ich ein insekt seh. ausserdem will ich sicherlich nicht bei der bescheuerten heuernte helfn,so wie meine sis es jetzt schon macht. sicher,ein garten wäre ganz schön. im moment hausen wir ja in einer großen wohnung im 2/3 gecshoss eines Hauses. ja..groß,da sollte ich noch was erwähnen. der dachboden würde zwei geteilt werden für mich uns meine sis. also 16qm mit na riesen schräge..wenn ich ausziehen soll,hätte meine mom es auch anders sagen können. ich brauche viel platzt.immer. und ruhe und schalldichte wände um musik zu hören. und was bekomme ich? ein kleines dachbodenzr. neben meiner lauten,ungepflegten,agressiven schwester..ja,danke,mom,ich liebe dich auch. super..ich zieh wirklich aus nach der 13. mehr als 100 prozentig. da bin ich mir sicher. es dauert wahrscheinlich bis zu den winterferien bis wir wirklich umziehen. i-wie hat das ganze auch sien gutes: ablenkung.vorm essen. viel dekorieren,planen,einpacken,schleppen. und eine gute möglichkeit damit meine mom nicht mehr sooo viel auf mich und vor allem mein gewicht achtet. das hat echt schon was bedrohliches wie sich mich anstarrt,aaargh.. heute beim schwimmen gehen,als wäre ich ein Tier im Käfig und sie das kleine Kind das seine Nase an die Scheibe drückt. sie hat mich so abwertend von oben bis unten begutachtet. gehts noch?.naja,ich bin nicht so gut drauf,wie man merkt. mir tun den ganzn tag schon die schultern und der nacken weh, schätzte das liegt am tarining gestern oder einer falschen schlafhaltung. naja. ich hab heute abgenommen und für morgn sieht es gut aus..also kopf hoch.-eine gute haltung verbrennt kcal.

7.8.08 01:00, kommentieren


Werbung